Irish Farfarello's

plakette vdh

Tel. +49 176 78619057
heike-dreissig@arcor.de

J-WURF
Tragezeit 61 Tage
gewölft: 28. Mai 2011

jamie
Jamie
- vergeben

jarokesh
Jarokesh
- vergeben
HD: A, schweizer Auswertung
PRA rcs4 CLEAR

joy
Joy
- darf bei Mama Dairine bleiben
HD: A1
PRA rcd4 CLEAR

javan
Javan
- vergeben
HD: A1
PRA rcd4 CLEAR

juliet
Juliet
- vergeben
HD: A1
PRA rcd4 CLEAR


jolieJolie - vergeben

jerry lee
Jerry Lee
- vergeben
HD: A1
PRA rcd4 CLEAR

Mutter
Coppersheen Dancing Light "Dairine"

VDH/DPSZ IS 09/052, FW: V
HD A1, CLAD free, PRA rcd4 CLEAR
JuS, JAP, BP Sw,
VDH-Jugendchampion u. Clubjugendch. ISCD, Landesjugendsiegerin, Landessiegerin, Int. Schönheitschampion. (CIE).subject to confirmation by FCI)

Vater
Russel's Kismet "Eli"

VDH/DPSZ IS 09/042, FW: V
HD: A1,  CLAD free
JuS, HZP, BP, ES

 

Welpen

J-Wurf

drei generationen

signet pfoteHier gehts zu den letzten gemeinsamen Fotos

Hier die letzten Bilder der Welpen vor der Abgabe. Letztmals noch gemeinsam den Garten unsicher machen und gemeinsam einen Ausflug bewältigen. Bevor von Tag zu Tag eines der Geschwister seine Reise ins zukünftige Leben unter die Pfoten nimmt. Die neuen Halter haben lange auf den Familienzuwachs gewartet und nehmen die Neuankömmlinge mit offenen Armen in Empfang.

signet pfoteHier gehts zu den Fotos von Susanne und Thorsten

Susanne und Thorsten, die neuen Besitzer von Javan haben ebenfalls eine Menge Bilder in der Zeit vom 10. bis 21. Juli 2011 gemacht. Auch ein paar Fotos des ersten Ausfluges von der Rasselbande ist dabei.

signet pfoteHier gehts zu den Fotos vom Tag 51 - Teil 2

signet pfote Hier gehts zu den Fotos vom Tag 51

Heute haben wir Besuch von Dairine's Züchterin aus der Schweiz bekommen. Sie hat auch die Grossmama der sieben Zwerge mitgebracht.

signet pfoteHier gehts zu den Fotos vom Tag 45

Welche Ehre, heute war Papa Eli zu Besuch. Die Freude lag wohl eher auf der Seite der Kleinen Hier klicken!

signet pfoteHier gehts zu den Fotos vom 42. bis 44. Tag

Die Rasselbande wird grösser und aktiver immer für jeden Unfung zu haben

dairine und welpen

signet pfoteHier noch ein paar Fotos vom 7. Juli 2011

Die Welpen werden immer unternehmungslustiger und aktiver, sie bereiten sich darauf vor die ganze Welt zu entdecken.

die sieben zwerge

signet pfoteHier noch ein paar Fotos vom 3. und 4. Juli 2011

Schon wieder Besuch aus der Schweiz - die Schweizer geben sich bei Heike die Klinke in die Hand und die Welpen finden es einfach toll, dass immer wieder was los ist

signet pfote Hier gehts zu den Fotos vom 33. bis 36. Tag

Die Welpen sind nun täglich im Garten und erkunden ihren Abenteuerspielplatz, immer wieder entdecken sie Neues. Es kommt auch häufig Besuch welcher gemeinsam begrüsst wird, wenn nicht grad schlafen angesagt ist.

signet pfote Hier gehts zu den Fotos vom 32. Tag

Die Welpen freuen sich über ihre erste 'gebarfte Mahlzeit' und ihren ersten Fleischknochen. Und Dairine freut sich, dass sie so schön im Garten mit ihren Kindern spielen kann Hier klicken!

signet pfote Hier gehts zu den Fotos 27. bis 31. Tag

Ein ganz besondere Wurf der viel Freude macht..

Die Ereignisse für die kleinen Zwerge überschlagen sich und werden mit Bravour und überdurchschnittlicher Unerschrockenheit gemeistert. Da kann man ja nur staunen:
Die Küche wurde als Spielfeld erklärt und das neue Balancierkarussell, welches in der Regel erst im Alter von 5 Wochen angenommen wird, war für die  Knirpse kein Problem und wurde auf noch wackeligen Beinchen im Alter von 4 Wochen und einem Tag sofort ausprobiert Hier klicken!
Ansonsten fanden sie sich in der wohnlichen Küche sichtlich wohl und auch Dairine gab mir zu verstehen, meine Kinder möchten nun mehr und... ich brauche ein wenig ErholungHier klicken!
Also ging es am nächsten Tag für ein paar Stunden in den Garten und das Abenteuer begann ohne Scheu, mit viel Spass und so, als ob sie nichts anderes kennen würden!
Unsere Hundepatentante Heike war wieder zum Helfen mit ihren Jungs da, und diese mussten erstmal mit langer Nase begutachtet werden.
Die Erkennungsbändchen sind durch Welpengewöhnungshalsbänder ausgetauscht und werden nach anfänglichem Kratzen akzeptiert.. Der grosse Umzug gelang dann am übernächsten Tag in das eingerichtete 'Hundehaus', welches mit viel Neugierde inspiziert und für gut befunden wurde...

An dieser Stelle möchte ich mich herzlichst bei meinen ebenso besonders tollen Welpenkäufern bedanken, die mich in Form von Kuscheltieren und Trainingsgeräten für die Kleinen oder Dairine und mich mit Geschenken überraschten oder als liebe Hundebabysitter aushalfen.
Gleichfalls ein dankbares Lob an meine lieben fleissigen Helfer für die Erstellung der Hundezimmer und des Gartens und der HP...ohne die es die Zwerge nicht so schön hätten...und die Welpenkäufer sich nicht so erfreuen könnten...

signet pfote Hier gehts zu den Fotos 24. bis 26. Tag

Den Welpen geht es prächtig und sie gedeihen. Alle haben das zweite Kilo überschritten.
Den Welpenauslauf habe ich nun das zweite Mal erweitert und Chakira's Kratzbaum (die leider durch unseren Umzug nicht wieder gekommen ist) mit als Höhle integriert, welche gerne von den Kleinen angenommen wird.
Alle neuen Spielsachen werden bestaunt, genau begutachtet, beschnüffelt und für gut befunden Hier klicken!
Dairine fängt langsam an, vorsichtig mit den Kleinen zu spielen.
Hundepatentante Heike Sporleder war zu Besuch, um zu schauen, wie es ihren 'Kindern' so geht und wie man sieht, war die Freude auf beiden Seiten gross Hier klicken!

signet pfote Hier gehts zu den Fotos 21. bis 23. Tag

Die Welpen versuchen bereits im Stehen etwas von der vollen Milchbar zu erwischen und die ersten kleinen Kämpfchen beginnen.

signet pfote Hier gehts zu den Fotos 17. bis 20. Tag

Die Wurfkiste hat sich um einen kleinen Auslauf erweitert und die Kleinen fangen an zu spielen, denn sie können sich nun gegenseitig erkennen. Ihre bisherige kleine Welt wird nun von Tag zu Tag immer grösser.

signet pfote Hier gehts zu den Fotos 13. bis 16. Tag

Nun sehen die Kleinen schon etwas, die Augen sind beinahe geöffnet.

signet pfote Hier gehts zu den Fotos 11. und 12. Tag

Am 11. Tag habe ich das erste Mal die Nägel der Zwerge schneiden müssen, wirken sonst wie scharfe Klingen auf das Gesäuge von Dairine, denn die Kämpfer an der Front sind nicht gerade zimperlich mit ihrer Mutter..

signet pfote Hier gehts zu den Fotos 9. und 10. Tag

Am 10.Tag gesellte sich doch tatsächlich unser Maskottchen mit dazu und die Kleinen fanden ihn gar nicht schlecht zum Anlehnen Hier klicken!
Den Kleinen geht es weiterhin prächtig, bis auf zwei, die knapp unter einem Kilo Gewicht liegen, haben alle die 1000g überschritten!!

signet pfote Hier gehts zu den Fotos 5.-8. Tag

Die Kleinen sind sehr aktiv und legen mächtig zu.

signet pfote Hier gehts zu den Fotos 4. Tag

Die Vitalität und Kraft der Kleinen ist enorm und im Vergleich zu den bisherigen Würfen ein jetzt schon festzustellender, positiver Unterschied.
Das kann ja heiter werden, herzlichen Glückwunsch an die Welpenkäufer
Das Gewicht der Welpen liegt am 4.Tag zwischen 560-660g!

signet pfote Hier gehts zu den Fotos 3. Tag

Die Welpen sind total rege und laut, wenn es für sie nicht schnell genug geht. Ein Welpe hat schon in der ersten Nacht gebellt.. Na, da kommt ja was auf uns zu.

signet pfote Hier gehts zu den Fotos Geburt, 1.+2. Tag

Nach zwei Tagen haben die Kleinen schon ein Gewicht zwischen 480g und 540g.
Alles läuft gut, es sei denn, einer der Zwerge beschwert sich energisch und lautstark, wenn er denn nicht sofort zur Milchbar gelangt.

signet pfote Coppersheen Dancing Light ist Mutter geworden.
dairine mit welpen
Am Samstag, 28. Mai 2011 wurden 4 Rüden und 3 Hündinnen geboren.

Rüde grünes Bändchen, 18.25 h, 410 g - ohne Brustfleck
Rüde lila Bändchen, 18.37 h, 410 g - normal grosser Brustfleck
Hündin rotes Bändchen, 18.42 h, 410 g - ohne Brustfleck
Rüde braunes Bändchen, 19.02 h, 420 g - kleiner Brustfleck
Hündin rosa Bändchen, 20.02 h, 400 g - kleiner Brustfleck
Hündin gelbes Bändchen, 20.11 h, 400 g - ohne Brustfleck
Rüde graues Bändchen, 20.19 h, 430 g - grosser Brustfleck

Dairine zeigte ein instinktsicheres Verhalten und alle Welpen sind gesund und munter und gut dabei. Wie sagte meine 'Hebammenhelferin' Heike Sporleder so treffend: halt halbkanadische Wonneproppen!!!
Wir freuen uns riesig über die einheitlichen, extrem dunklen Welpen.

Signet Pfote Welpenkalender

embryo embryo

Signet PfoteWir haben einen Ultraschall gemacht. Dairine ist definitiv trächtig.
ultraschallbild

Signet Pfote Am 29. März 2011 wurde Coppersheen Dancing Light "Dairine" vom kanadischen Importrüden Russel's Kismet "Eli" gedeckt.
Es handelt sich bei dieser Verpaarung um eine sehr interessante Verbindung,
die Erwartungen sind hoch - sowohl bezüglich Formwert als auch Leistung.
Die Elterntiere verfügen über keine gemeinsame Ahnen, dies bedeutet der Inzuchtkoeffizient der Welpen beträgt 0 auf 10 Generationen, was in der Rassehundezucht eine Seltenheit darstellt.
Der Vater des erwarteten Wurfs,  Russel's Kismet, ist ein Importrüde aus der kanadischen Zucht Russel's' und steht im Besitz der Familie Lohmann in Deutschland.
Eli's Vater stammt aus reiner norwegischer Leistungslinie (Saeterelva) und hat eine grossen Arbeitswillen. Eli's Mutter ist die hochprämierte kanadische Hündin 'Raisin' aus 'dual-purpose' Zucht (Form und Leistung) mit kanadisch-amerikanischem Hintergrund.